Advents-Schnee-Zwischenspiel

Zwischen dem zweiten und dritten Advent gab der Winter 2012/2013 sein erstes Zwischenspiel mit Schnee.
Am letzten Wochenende (2. Advent) wurde es bei uns im Nordsauerland eisig kalt. Es gab aber hier – anders als z. B. im westlich benachbarten Bergischen Land – erst mal nur wenig Schnee:

bei Menden-Ostsümmern

am Alten Schulweg bei Menden-Ostsümmern; 08. Dezember 2012

Mitte letzter Woche dann bekamen wir aber einen echten Wintereinbruch mit reichlich Schneefall, der auch die Wälder mit der weißen Pracht füllte:

P1120580

Menden – Platte Heide; Laubwald im Stadtforst Waldemei, mit Stechpalmen (Ilex) in der Strauchschicht – und Schnee überall; Mitte Dezember 2012

Neben dem vielen Weiß gab es auf meinem Waldspaziergang leider nur wenig Sonne. Aber bisweilen ließ sich ein  Stück blauer Himmel zwischen den kahlen Baumkronen blicken:

Winterhimmel über Baumkronen

Winterhimmel über Baumkronen; Mitte Dezember 2012

Dieses Winter-Intermezzo hielt aber nicht lange. Nach nur zwei echten  Schneetagen setzte heftiges und rasches Tauwetter ein. Heute am 3. Advent war hier nichts mehr übrig vom Schnee….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s