Das große Tauen – im Kleinen

Vor nicht einmal einer halben Woche herrschte in ganz Mitteleuropa noch tiefster Winter mit Dauerfrost und geschlossener Schneedecke. Seit Sonntag (27.01.13) gab es ein heftiges Tauwetter mit rapide ansteigendenTemperaturen bis in die zweistelligen Plusgrade. Heute sind hier im Nordsauerland bei lauwarmem Wind und Regen fast alle Schneereste weggeschmolzen.

Alles, was einige Tage unter Schnee verborgen lag, tau(ch)te wieder auf, z. B. Herbstfrüchte auf bemoosten Ästen:

Bild

27.01.13

Auch der Schnee auf den Dächern wurde immer glasiger, nasser („Wassereis“) und rutschiger:

Bild

27.01.13

Wenn dann die so entstandenen kleinen Dachlawinen abrutschen, begraben sie unter der Traufe erst mal wieder einiges:

Bild

27.01.13

Aber das macht den meist robusten Pflanzen darunter wenig aus.
Und diese „Trümmer“ der ehemals weißen Pracht lösten sich dann auch schnell auf…..

Ob Winter und Schnee in dieser Saison noch mal zurückkehren? Schließlich ist der Februar eigentlich der „klassischere“ Schneemonat….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s