Kleiner Rückblick auf Weiß- und Grünnachten (2010 und 2013)

Dieses Jahr fielen die Weihnachtstage besonders mild und grün (und windig) aus.
An Heiligabend kletterten die Temperaturen beinahe auf frühlingshafte +15°C:

Heiligabend 2013, früh nachmittags

Heiligabend 2013, früh nachmittags

Welch einen Kontrast dazu boten die letzten weißen Weihnachten hier im Nordsauerland, im Jahr 2010:

Heiligabend 2010, früh nachmittags

Heiligabend 2010, früh nachmittags

Auch stimmungsmäßig pass(t)en die weißen Feiertage vor 3 Jahren einfach besser:

Heiligabend 2010, spät nachmittags

Heiligabend 2010, spät nachmittags

Die „grünen“ Weihnachten sind allerdings in der hiesigen Gegend nun mal der Normalfall.
Und auch eine grüne Landschaft im späten Dezember kann natürlich gut aussehen, wie hier beim (beginnenden) Sonnenuntergang am ersten Weihnachtstag 2013:

bei Menden-Bertingloh; 25.12.2013

Sonnenuntergang über Landschaft bei Menden/Sauerland, zwischen den Ortsteilen Halingen-Bertingloh, Bösperde und Ostsümmern; 25. Dezember 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s