Erste Jahrestage

Die ersten Jahrestage 2014 sind nun auch schon wieder vorbei.
Wegen der Umstellung auf ein neues Kalender-, Geschäfts- und Sonstwas-Jahr ist so ein Jahreswechsel für uns sehr bedeutsam. Deswegen wird es ja auch gefeiert, Rück- und Vorausblicke werden gemacht usw.
Bezogen auf die natürlichen Jahreszeiten ist der Wechsel vom 31.12. zum 01.01. aber ohne Bedeutung, weil es keine besondere Stelle im Lauf der Erde um die Sonne ist. Da sind die Sonnenwenden und die Tag-und-Nacht-Gleichen die entscheidenden Termine. Es ändert sich beim kalendarischen Jahreswechsel weder die astronomische noch die meteorolgische Jahreszeit.

Auch dieses Mal gab es  keinen Wetterumschwung zum Jahreswechsel. Es ist tiefer Winter im Kalender, aber weiterhin ungewöhnlich mild in Mitteleuropa (ganz anders sieht es aber derzeit im Norden Amerikas aus!).

Immerhin startete 2014 heiter bis sonnig hier im Nordsauerland:

Blick von Menden/Sauerland-Schwitten über das Ruhrtal auf den Haarstrang

Blick von Menden/Sauerland (Ortsteil Schwitten) nach Norden über das mittlere Ruhrtal auf Fröndenberg-Neimen und den Haarstrang; 01. Januar 2014

Meist ist die Witterung Anfang Januar eher durchwachsen und ein bisschen winterlicher als um Weihnachten, z. B. 2008/2009:

leicht winterlich bei Menden/Sauerland-Hembrock; 3.1.2009

Feldweg bei Menden/Sauerland, zwischen Gaxberg (nach rechts), Ostsümmern und Waldemei (hinten); 03. Januar 2009

Zum Abschluss dieses Artikels habe ich noch als kleinen Jahresrückblick 2013 den Hinweis auf mein Fotoalbum aus der Fensterblickserie für das letzte Jahr (bitte klicken!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s