vor einem Jahr schon richtig winterlich, vor einem halben Jahr richtig Sommer

Der Winter 2013/2014 hat hier im Nordsauerland immer noch nicht so recht losgelegt. Die ersten Januarwochen waren mild und vom Wetter her insgesamt ruhig.
Heute war es grau-verhangen und es gab fast durchgängig Nieselregen.

Vor einem Jahr, um den 20. Januar 2013, hatte der Winter hier schon seit einigen Tagen Einzug gehalten, es gab Dauerfrost und es lag Schnee – und keine Pflanze blühte:

Menden/Sauerland, an der Hönne; 20.01.13

Menden/Sauerland, an der Hönne in Höhe der Molle; 20.Januar 2013

Der letzte Winter dauerte dann ja noch sehr lange und der Sommer mit trocken-heißem Wetter setzte erst spät ein, dann aber richtig.

Dazu hier ein Blick in die „Gegen-Jahreszeit„, zum Juli 2013, d. h. so lange nach dem Sommeranfang wie zurzeit nach dem Winteranfang.
Das Sommerfoto entstand ca. 1 km flussaufwärts, oberhalb der Hönne, über dem Hang des dortigen Steilufers:

Menden/Sauerland, über der Hönne; 21.07.13

Menden/Sauerland, oberhalb der Hönne (rechts unten), Steilhang an der B 515; 21. Juli 2013

Der Himmel war blau, die Bäume grün, die Disteln blühten und das Gras war von Hitze und Trockenheit gelbbraun.

Es bleibt spannend, was der Winter – bzw. was von ihm zeitlich noch übrig ist – und der Sommer in diesem Jahr zu bieten haben werden. Denn in keinem Jahr fallen Jahreszeiten und Witterung genau gleich aus. Andererseits ist es aber natürlich trotz allem klar, dass jeder Sommer wegen des Sonnenstands im Schnitt immer viel sonniger und wärmer sein wird als jeder noch so milde Winter 😉 Da sind die (Natur-)Gesetze der Jahreszeiten dann doch sehr fest und verlässlich …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s