Eisheiligen-Wolkenlandschaften

Der Winter ist in diesem Jahr zwar weitgehend ausgefallen, die „Eisheiligen“ als „Winter-Echo“ aber nicht …
Nass und kalt und aprilhaft waren die letzten Tage in Mitteleuropa.

Das bescherte uns immerhin spannende Wolkenbilder und gut sichtbare Wettergrenzen, die es bei echtem Schönwetter ja nie zu sehen gibt.

P1000371

bei Menden/Sauerland-Ostsümmern; Abendwolken, Anfang Mai 2014

Heute war es besonders wechselhaft. Am Himmel gab es eine bunte Mischung aus Blau sowie hellen und dunklen Wolken:

P1000391

bei Menden/Sauerland-Platte Heide; 12. Mai 2014

Nur wenige Kilometer lagen oft zwischen sonnigen und völlig verregneten Orten, je nachdem, ob sie gerade vor/hinter oder mitten in einer der vielen Schauerfronten lagen:

P1000398

vom noch besonnten Gaxberg bei Menden/Sauerland Blick  nach Norden auf Ostsümmern und über das Ruhrtal auf den regen-(wolken)verhangenen Haarstrang; 12. Mai 2014

 

Ein Gedanke zu “Eisheiligen-Wolkenlandschaften

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s