altes Foto – junges Foto: Landschaft mit viel Acker bzw. Wiese davor

Während hier am Abend des Pfingstmontag 2014 gerade ein heftiges Gewitter abgezogen ist, mache ich weiter mit meiner Serie aus Gegenüberstellungen alter und neuer Fotos.
Es geht los mit einer Aufnahme aus Anfang Juni 2003, als ich ein Dorf meiner Heimatstadt Menden/Sauerland über einen Mais-Acker hinweg fotografieren wollte. Ich hatte allerdings damals eine (unbewusste) Tendenz zu „bodennahen“ Fotos, sodass ziemlich viel vom Feld und wenig vom Dorf und noch weniger Himmel zu sehen ist:

Nieder-Schwitten

Blick über einen Mais-Acker auf Menden-Schwitten; Anfang Juni 2003

Etwa 11 Jahre später, am 7.  Juni 2014, machte ich eine Aufnahme mit ähnlichem Größenverhältniss zwischen Boden, Landschaft und Himmel, diesmal aber mit Absicht:

Heuwiese

Wiesen mit Heu an der Ruhr bei Menden-Bösperde; Anfang Juni 2014

Hier ging es mir nämlich um die gemähten Wiesen mit dem frischen Heu darauf.

Beide Fotos sind etwa 4 km Luftlinie voneinander entfernt aufgenommen. Auf beiden hatte ich das Ruhrufer im Rücken (auf dem älteren Foto einige hundert Meter entfernt, auf dem jüngeren/unteren nur ca. 50 m) und blickte nach Süden. Das obere Bild entstand am frühen Abend, das untere am späten Abend, entsprechend dunkler und „bläulicher“ ist die Szenerie.
Beim oberen Foto gucken wir auf/über ein Getreidefeld mit jungen Maispflanzen, beim unteren auf eine frisch gemähte („abgeerntete“) Wiese.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s