Perspektivenvielfalt vom Weidezaun

Von dafür passenden (Foto-)Standorten kann man die verschiedenartigsten Aufnahmen machen, abhängig von Blickrichtung, Bildausschnitt, Licht- und Wetterverhältnissen, Ereignissen und – das darf in diesem Blog natürlich nicht fehlen – von Tages- und Jahreszeit.

So sieht dieses Stück eines Weidezauns für sich  ziemlich unauffällig aus:

P1000731

Foto 1: Weidezaun bei Menden-Hembrock, mit Bärenklau-Staude; Juli 2014

Der Zaun liegt an einem landwirtschaftlichen Weg, der nach Starkregen schon mal überschwemmt und vom oberhalb liegenden Acker zugeschlammt wird:

P1030491_v1

Foto 2: verschlammter Feldweg bei Menden-Hembrock, mit dem Weidezaun von Foto 1 mitte-hinten rechts; Januar 2011

An der Stelle von Foto 1 hat man in Richtung Norden und Osten (auf den Fotos nach rechts) außerdem eine ziemlich gute Aussicht, am besten natürlich bei Tageslicht:

IMG_0022

Foto 3: vom Standort des Fotos 1 auf Menden/Sauerland (mit Stadtteil Platte Heide vorne links); Februar 2013

Normal ist es hier zu dunkel für Fotos um Mitternacht ;-), nicht so in der Silvester-/Neujahrsnacht:

IMG_0777

Foto 4: Feuerwerk über Menden in der Neujahrsnacht 2004; ähnlicher Bildausschnitt wie Foto 2; Kamera auf dem Boden, mit Blitzlicht; 01. Januar 2004

Ein Orientierungspunkt zum Vergleich der Bildausschnitte ist der Telefonleitungsmast etwa in der Mitte der Fotos 3 und 4 …

Zum Schluss noch ein Foto des damaligen Feuerwerks, etwas stärker herangezoomt (aber wieder mit besagtem Mast ziemlich in der Mitte):

IMG_0772

Foto 5: Feuerwerk über Menden-Platte Heide; fotografiert vom Standort des Foto 1; Neujahrsnacht 2003/2004

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s