Meer, Wald, Teich – nebeneinander bei Sahlenburg

Das Hinterland von Cuxhaven ist – im Vergleich zur übrigen deutschen Nordseeküste – landschaftlich recht abwechslungsreich. Darüber sollen einige der nächsten Beiträge hier im Jahrestageszeitenbuch handeln.

Heute gibt es von meinem Kurz- und Spontanurlaub dort erstmal (nur) zwei Gewässer zu sehen, die dicht beieinander liegen, die kaum unterschiedlicher sein könnten.

Zum einen ist da natürlich die Nordsee, die hier zugleich Wattenmeer ist:

P1040100

Foto 1: zwischen Nordseestrand und Wernerwald bei Cuxhaven-Sahlenburg; September 2015

Nach der noch nordeeküstentypischen Salzwiese folgen an der gezeigten Stelle landeinwärts nicht der Deich und dann das „übliche“ Marschland, sondern eine natürliche Geländeerhöhung mit einem Wald. Nur wenige hundert Meter vom Standort des Foto 1 entfernt steht man mitten im Wernerwald südlich des Cuxhavener Ortsteils Sahlenburg – und darin gibt es sogar einen echten Wald-/Moorsee, den Finkenmoorteich:

P1040101

Foto 2: am Finkenmoorteich im Wernerwald bei Cuxhaven-Sahlenburg; September 2015

7 Gedanken zu “Meer, Wald, Teich – nebeneinander bei Sahlenburg

  1. So unterschiedlich die beiden Ansichten auch sind, ich könnte mich nicht entscheiden, wenn ich mich festlegen müsste, wo ich lieber wäre. Die Weite hat eine große befreiende Anziehungskraft, aber ein (sofern stiller) Moorsee besinnlichen Zauber.

    Antwort
  2. Der Flut muß man beim Wattenmeer besonders hinterherlaufen…das kann dauern, dort war ich auch schon – schöne Ecke.
    Liebe Grüße
    von der Nixe

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s