Strand, Wald, Watt – zwischen Sahlenburg und Neuwerk

Nach dem Schnelleinstieg  im letzten Beitrag folgt nun der erste Teil des ausführlichen Berichts über meinen Kurzabstecher nach Cuxhaven und Umgebung.
Es ging an einem mit Regen gestarteten Mitt-September-Vormittag los am Strand des südwestlichen Cuxhavener Ortsteils Sahlenburg.  Noch bestimmte dichte Bewölkung das Bild – das sollte sich im Laufe des Tages aber noch sehr ändern …
Vom Strand gibt es hier zuerst den den Blick zurück zum Ort, mit kleinem Yacht“hafen“, Bettenburgen und dem Wattenmeer-Besucherzentrum:

P1040072

Foto 1: Strand von Cuxhaven-Sahlenburg, verlängerte Hans-Claußen-Str., mit Yachthafen und Wattenmeer-Besucherzentrum (hinten links); September 2015

Auch hier fällt wieder auf, dass direkt an die nordseetypische Strandlandschaft landeinwärts Wald angrenzt.

Auf dem nächsten Foto gibt es es jetzt Küste pur zu sehen mit Sandstrand, Watt und der Insel Neuwerk am Horizont. Außerdem sieht man einen ersten Blaustreif  am Himmel, der die kommende Wetterbesserung ankündigte:

P1040073_v1

Foto 2: vom Strand bei Cuxh.-Sahlenburg nach Norden auf die Nordsee mit der Insel Neuwerk in der Bildmitte hinten; September 2015

Die Insel Neuwerk gehört zum Wattenmeer, aber nicht wie Cuxhaven zu Niedersachsen, sondern zum Bundesland/Stadtstaat Hamburg. Hier zeige ich die Insel stark herangezoomt:

P1040074_v1

Foto 3: Insel Neuwerk im Hamburgischen Wattenmeer, vom Sahlenburger Strand aus (stark gezoomt); September 2015

Fast auf den Tag genau 7 Jahre vorher habe ich an einer Wattwanderung dorthin teilgenommen. Diesmal stand aber eine Radtour über ein Teilstück des Nordseeküstenradwegs auf dem Plan, sodass ich den Strand kurz nach Foto 3 wieder Richtung Fahrradabstellplatz am Strand verließ und dann weiter radelte. Mehr dazu in den nächsten Beiträgen …

 

 

 

4 Gedanken zu “Strand, Wald, Watt – zwischen Sahlenburg und Neuwerk

  1. Herrlicher Anblick – soifz- war ich doch schon lange nicht mehr am Meer.
    Liebe Sonntagsgrüße
    von der Nixe

    Antwort
    • Danke!
      Bei mir ist es eher umgekehrt – ich war früher nur selten am Meer, in den letzten Jahren öfter.
      Auch Dir noch einen schönen Sonntagabend und/oder einen guten Wochenstart!
      Christoph

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s