Watt, Fahrrinne und Küstenheidemoor bei Sahlenburg

Bei noch immer eher bedecktem Himmel ging mein erster Ausflugstag (08.09.15) bei Cuxhaven-Sahlenburg weiter. Vom Watt aus hatte ich am späten Vormittag folgenden Blick zwischen Meer, Strand und dem Wald um das Seehospital Sahlenburg:

P1040075_v1

Foto 1: Sahlenburger Watt und Strand; ganz rechts am mittleren Bildrand: Wattenmeer-Besucherzentrum; September 2015

Die Szenerie bei Ebbe zeigt den vom Wellenschlag geformten Wattboden mit den Riffeln im Schlick.
Nicht weit entfernt ist die zur offenen Nordsee hin verlängerte Elbe mit der Fahrinne für die „große“ Schiffahrt in Sicht:

P1040076_v1

Foto 2: Fahrrinne zwischen Elbe (von/nach rechts) und Nordsee bei Cuxhaven-Duhnen; September 2015

Am Wattrand markieren Priggen (oder Pricken) die (äußerste) Grenze des Fahrwassers.

Aus dem Watt kehrte ich zum Nordseeküstenradweg und radelte zur Aussichtsplattform am Naturschutzgebiet „Duhner Heide“, wo sich landeinwärts eine Landschaft mit Elementen von Dünen, Heide und Moor erstreckt:

P1040077

Foto 3: von der Aussichtsplattform am N.S.G. „Duhner Heide“ zwischen den Cuxhavener Ortsteilen Sahlenburg (hinten, hinterm Wald) und Duhnen; rechts der Nordseestrand; September 2015

Ich habe im vorigen und in diesem Beitrag schon einige Male den Nordsee(küsten)radweg erwähnt, nur noch nicht gezeigt, aber jetzt 😉    :

P1040078

Foto 4: von Aussichtsplattform „Duhner Heide“ auf den Nordseeküstenradweg, das Duhner Vorland (Mitte rechts) und die Nordsee bzw. das Duhner Watt; September 2015

5 Gedanken zu “Watt, Fahrrinne und Küstenheidemoor bei Sahlenburg

  1. Wunderbar..da macht das Radeln sehr viel Spaß, das glaub ich. Duhnen hab ich auch schon mal gesehen. Die Schiffe in der Fahrtrinne haben schon was Besonderes…tolles Bild!
    Liebe Grüße
    von der Nixe

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s