[Sommerrückblick ’17] Schafweide und Starenleitungen am ersten Augustsonntag

Am ersten Sonntagnachmittag des August dieses Jahres machte ich die erste „echte“ Radtour mit meinem neuen Pedelec (s. vorigen Artikel).
Sie führte mich u. a. oberhalb des Klosters Oelinghausen bei Arnsberg (nordwestliches Hochsauerland) an einer Weide mit einer kleinen Schafherde vorbei:

Foto 1: Weide mit Schafherde bei Kloster Oelinghausen zwischen den Arnsberger Ortsteilen Holzen und Herdringen, nordwestlicher Hochsauerlandkreis; 6. August 2017

Obwohl es mitten im Hochsommer war und es um diese Jahreszeit („Hundstage“) auch schon mal Hitzerekorde geben kann, hatte ich erstmals in diesem Sommer den Eindruck von sich anbahnender Herbstlichkeit. Das lag einmal an den gedämpften Temperaturen, aber auch an ersten leichten Laubverfärbungen und an einigen sich in Schwärmen sammelnden Vögeln wie diesen Staren:

Foto 2: Stare auf Telefonleitung bei Menden/Sauerland, Ortsteil Werringsen; 06.08.17

Die Brutzeit (nicht nur) der Stare war vorbei und die geselligen Vögel bildeten Schwärme. Bevorzugte Ansitze für sie sind Telefon- und Strommasten und -leitungen. Hier zeige ich zum Abschluss einen Staren“trupp“ beim Anflug im Video :

7 Gedanken zu “[Sommerrückblick ’17] Schafweide und Starenleitungen am ersten Augustsonntag

    • Ein Kontrast ist das wirklich!
      Heute schlug der Winter hier Kapriolen: nach einem fast heiteren Beginn mit leichtem Frost gab es von Mittag bis späten Nachmittag reichlich Schnee mitsamt ersten Verwehungen; u. a. stellte die Verkehrsgesellschaft MVG für ein paar Stunden fast den gesamten Busverkehr bei uns im Kreis ein.
      Seit etwa einer Stunde nun taut und regnet es bei böigem Südwind.

      Antworten
      • Verwehungen sogar! Bei uns huschen die Flocken von oben kommend und nach unten trotz Frost verschwindend vorüber. Aber es kann nach der kommenden kalten Nacht auch anders werden.

      • Kleine Verwehungen aber nur …
        Und inzwischen ist die Schneedecke durch den Warmluftvorstoß hier schon wieder verblüffend arg geschrumpft.
        Bei euch soll sich die Kälte ja länger halten bzw. die nächste Kaltluft schneller ankommen …

      • Hier haben wir föhnartigen Süd(west)wind. Der Winter, so schnell wie er vorgestern kam, ist erstmal wieder auf dem Rückzug …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.