Jahresrückblick II/2017: wolkenreiche und kühle Septemberanfangstage

Ich setze den Rückblick in den mehr frühherbstlichen als spätsommerlichen Septemberanfang ’17 fort. Zunächst geht es mit dem Bericht meiner Radtour zwischen Menden, Hemer und Balve aus dem letzten Beitrag weiter:

Foto 1: am Nordostrand des Balver Waldes bei Hemer-Brockhausen mit Blick ins mittlere Hönnetal (Richtung Menden); 5. September 2017, spät nachmittags

Im Gegensatz zum noch ziemlich sommerlich-sonnigen Vortag (4.09.17) war der Himmel stark bewölkt bis bedeckt und vor allem hatte es sich empfindlich abgekühlt, Immerhin aber blieb es weitgehend trocken. Die Pflanzenwelt trug auch noch überwiegend ihr (Spät-)Sommerkleid:

Foto 2: inmitten des Balver Waldes zwischen Hemer und Balve; 05.09.2017, früher Abend

Die Sonne bzw. blauer Himmel lugte nur selten durch die Wolken, dann jedoch recht spektakulär :

Foto 3: früher Abendhimmel über dem Balver Wald am 05.09.17

Der nächste (Urlaubs-)Tag wurde noch kühler und vor allem regnerisch. Erst am frühen Abend machte ich ein kleine Tour in der nächsten Umgebung. Die Sonne brach ab und zu durch die dunkle Wolkendecke. Trotz des Hinweisschildes auf dem folgenden Bild kam es zumindest doch längst noch nicht zu Schneefall 😉

Foto 4: nahe Hof Rohaus bei Menden/Sauerland; Blick Richtung Ruhrtal und Haarstrang; 06. September 2017

Ein Gedanke zu “Jahresrückblick II/2017: wolkenreiche und kühle Septemberanfangstage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.