Trockensommer am Stausee

Die letzten beiden Dürresommer haben auch ihre Spuren in den Stauseen der Talsperren hinterlassen.

So fand ich letzte Woche beim Kurzurlaub im Waldecker Land den Edersee nur noch arg geschrumpft vor. In seinem oberen und mittleren Bereich war eigentlich nur der ursprüngliche – ungestaute – Flusslauf vorhanden:

Foto 1: die Eder westlich von Scheid (Waldecker Land, Nordhessen), Anfang September 2019

Der normale Wasserstand  des Stausees reicht bis an den Bootssteg in der oberen Bildmitte.

Einige Bojen sind auf den sonst unter Wasser verborgenen Hügeln gestrandet:

Foto 2: geschrumpfter Edersee bei Scheid, mit gestrandeter Boje in der Bildmitte; stark gezoomt; Anfang September 2019

Auch die zahlreichen Zuläufe sind von Buchten des Sees zu Rinnsalen verkümmert:

Foto 3: Bachzulauf (sonst Bucht) am Edersee beim Waldecker Ortsteil Berich; Anfang September 2019

Die Furchen an den Hängen markieren  – fast schon wie geologische Schichten – sonst übliche Wasserspiegelhöhen in dieser Stauseebucht.

Zum Schluss zeige ich, wie befremdlich eine vom Wassersport geprägte Regionen in solchen Dürrephasen wirkt:

Foto 4: Reste des Edersees bei Bringhausen (Kreis Waldeck-Frankenberg); Anfang September 2019

 

Foto 5: vergrößerter Ausschnitt aus Foto 4

4 Gedanken zu “Trockensommer am Stausee

  1. Wie elend! Von Talsperren macht man sich aus der Ferne wenig Vorstellungen, ausser dass man sie vage als Trinkwasserlieferanten für Millionen von Menschen im Kopf hat. Da mag der eine oder andere beim Aufdrehen des Gartenschlauchs daheim nach dem Lesen von Zeitungsnotizen über deren unzureichenden Füllstände schon mal die Achseln zucken. Aber das zu sehen hat doch eine andere Eindrucksqualität.

    Antworten
    • Ja, das hast du sehr treffend auf den Punkt gebracht. Erst durch solche Anblicke werden die Dürre und ihre Folgen richtig fassbar.

      Antworten
    • Ich hatte mir das Wiedersehen (bzw. das „Nicht-Sehen“) des Sees nach vielen Jahren auch nicht so vorgestellt …
      Viele Grüße,
      Christoph

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.