Jahres-Zeiten-Rückblick 2019 – IX: Allewetter, Aufblühen und Ergrünen Mitte/Ende April

Der letztjährige April benahm sich recht typisch und hatte alle Sorten Wetter im Gepäck, u. a. Schneefall in der Monatsmitte (Video vom 13. April 2019):

Schon knapp 1 Woche später war es beinahe frühsommerlich-sonnig mit blauem Himmel:

Foto 1:  Bäume im Lahrwald bei Menden/Sauerland; 19.04.2019

Die Obstbäume waren wegen der Witterung auch früh dran:

Foto 2: Apfelblüten im Garten; 22. April 2019

Am Abend des übernächsten Tages zogen dunkle Wolken und Wind auf:

Foto 3: Schauerwolken über Menden/Sauerland; 24.04.2019

Zum Monatsende wurde es wieder etwas sonniger und frühlingshafter, das letzte Bild dieses Beitrags zeigt aber mit einigen Abendwolken noch einmal die Wechsel- und Launenhaftigkeit dieses Monats:

Foto 4: Abend bei Sümmerheide, Stadt Iserlohn, Märkischer Kreis; 28. April 2019

Ein wenig für die „Wetterbeweglichkeit“ des Aprils und für die Bewegung der Jahreszeiten und des Rückblicks hier im Blog steht das Rush-Stück „Time and motion“ vom 1996er Album „Test for echo“:

„Time and motion
Wind and sun and rain
Days connect like boxcars in a train […]“

Jahreszeitenrückblick 2018: die Saisonmitten IV

Frohes neues Jahr!

Mit besten Wünschen an alle für das neue Jahr (2019) setze ich meinen Rückblick auf das alte Jahr (2018) fort.

Gegen Ende Februar gab es die zweite frostige Phase im letzten Winter. Es war die Zeit mit den meisten Gartenvögeln hier in 2018. Vor allem waren viele Blaumeisen zu Besuch:

Foto 1: Blaumeise im Feldahorn im Garten, auf Zweig mit Eistropfen; 26. Februar 2018 (fotografiert aus Fenster, gezoomt)

Zwei Monate später war der Nachbarbaum des oben gezeigten Feldahorns in voller (Apfel-)Blüte:

Foto 2: Apfel(baum)blüten im Garten; 22. April 2018

Mein Sommerfoto dieses Beitrags stammt von Anfang August, als Hitze und Dürre die Landschaft fest im Griff hatten und viele Bäche völlig trocken gefallen waren:

Foto 3: trocken gefallener Haßbach bei Voßwinkel, nahe dem Arnsberger Stadtteil Neheim, nordwestliches Hochsauerland; 05. August 2018

Mitte Oktober war es zwar nicht mehr heiß und die Trockenheit war – zwischendurch – etwas gelindert, aber dennoch wirkte alles wie ein Nachspiel des „Dauersommers“.

Foto 4: Landschaft bei Landhausen, Stadt Hemer, nordwestlicher Märkischer Kreis, NRW; 12. Oktober 2018