Jahresrückblick II/2017: Oktobersommerhochsauerlandradeln V – Sommerleichtigkeit über Herbstlandschaft

Während inzwischen schon mehrere „sommerliche Wellen“ durch den Frühling ’18 gerauscht sind, mache ich weiter mit dem „Sommer-Nachschlag“ im goldenen Oktober ’17.

Die Stimmung meines Radtour-Tages 18.10.2017 kommt in diesem Bild mit blauem Himmel, „luftig-leichten“ weißen Wolkenschleiern und noch grünen neben herbstbunten Bäumen besonders gut zum Ausdruck:

Foto 1: Wiese mit Bäumen und Sträuchern oberhalb des Ostufers des Hennesees bei Meschede, Hochsauerlandkreis, NRW; 18. Oktober 2018

Auch bei in die Ferne schweifenden Blicken bot sich dieses Himmels-, Landschafts- und Stimmungsbild:

Foto 2: Landschaft zwischen Meschede und Eslohe im Hochsauerland, mit Wanderwegezeichen des Sauerländer Gebirgsvereins; 18.10.17

Nicht weit entfernt konnte ich ein Foto ohne ausgeprägten Vordergrund aufnehmen:

Foto 3: Aussicht  nahe Eslohe-Reiste im Hochsauerland; 18.10.17, nachmittags

Das Radeln an jenem Tag machte in jeder Hinsicht Spaß: Traumwetter, Traumausblicke und dank des Pedelecs – anders als noch ein Vierteljahr zuvor – keinerlei kräftezehrende und schweißtreibende Bergaufetappen, sondern E-Motor-unterstützte Leichtigkeit an allen Steigungen:

Foto 4: Wegekreuz bei Eslohe, Hochsauerlandkreis; 18.10.17

 

Oktober-Ende mit Grün und Bunt vor Grau und Blau

Ich muss (besser: möchte) meinen Tourenbericht von der Küste aus dem Spätsommer noch mal wieder unterbrechen mit Eindrücken vom Vollherbst im heimischen Sauerland. Nachdem es Anfang Oktober ein vorzeitiges Frühwinter-Zwischenspiel gegeben hatte, erlebten wir in dieser Woche die beiden typischen Herbstwetterlagen: (Hoch-)Nebel einerseits und strahlend blauen Himmel mit sonnigen und milden Tagen andererseits.

Das bunte Laub sorgt bei beiden Witterungslagen für Farbtupfer in Stadt und Landschaft:

IMG_3552_v2

Foto 1: Blick aufs Gelände der Stadtwerke in Menden/Sauerland; 25.10.15

Bei einer Aussicht weiter in die Landschaft sieht man einen bunten Mix aus Grün und allen möglichen Nuancen von Gelb, Rot und Braun:

IMG_3555

Foto 2: Blick über Teile von Menden/Sauerland (westlich der Innenstadt); 25.10.15

Auf Foto 2 fallen  die noch sommerlich sattgrünen Blätter der jungen Erlen auf dem Hügel im Vordergrund auf.

Vor blauem Himmel und mit Unterstützung durch die ungebremste Mittagssonne wirkt die Oktober-Farbenpracht natürlich noch besser:

P1040189

Foto 3: beim Krankenhaus in Menden/Sauerland; 27.10.2015, mittags

 

Aber die „allerherbstlichste“ Stimmung herrscht zurzeit eindeutig in den Laubwäldern, wo der Übergang vom dichten grünen Laubdach zum fallenden Buntlaub gerade in vollem Gang ist und dabei mehr Sonne in den Wald gelangt als im Hochsommer:

P1040180

Foto 4: im herbstlichen Laubwald am Kapellenberg bei Menden/Sauerland; 27.10.15