Jahresrückblick II/2017: Sommergrün und herbstfrisch am Septemberzweitsonntag

Nach drei sonnen- und fotoarmen September- und Urlaubstagen setze ich mit meinem Rückblick ins letzte Jahr beim zweiten Sonntag im September ’17 wieder ein …
Es war wechselhaft und kühl im nördlichen Sauerland:

Foto 1: Blick vom Quittmannsturm auf Neuenrade im oberen Hönnetal (Märkischer Kreis/Sauerland/NRW); 10. September 2017

Wälder und restliche Landschaft waren  immer noch spätsommergrün, aber schon mit mehr Früchten als Blüten:

Foto 2: Wald(rand)weg zwischen Kohlberg (Stadt Neuenrade) und Stephanopeler Tal ( Stadt Hemer) im Märkischen Sauerland; mit u. a. den roten Beeren eines Schneeball-Strauchs (Bildmitte); 10.09.17

Spuren und Überbleibsel der Regenfälle der Vortage waren noch überall zu finden, nämlich sattes Grün und Wegepfützen:

Foto 3: Feld-/Wirtschaftsweg im oberen Stephanopeler Tal bei Hemer (nördl. Märkischer Kreis); 10.09.17

Nur gelegentlich kam auch mal die Sonne durch und ließ die Landschaft doch noch sommerlicher aussehen:

Foto 4: Waldwiesenbachtal nahe dem Stephanopeler Tal bei Hemer; 04.09.2017