Jahresrückschau 2020-XI: Beginn eines sonnig-warm-trockenen Aprils

Der April des letzten Jahres war hier im Nordsauerland einer der wärmsten, sonnigsten und trockensten der letzten Jahrzehnte.

Schon zum Aprilstart gab es viel Sonne und  überall verfrühte Vollfrühlingsblüher:

Foto 1: Löwenzahn am Straßenrand (Bordsteinrand) am 2. April 2021 in Menden/Sauerland

Nicht nur am Boden, sondern auch in der Höhe – unter blauem Himmel – präsentierten sich zahlreiche Blüten:

Foto 2: blühende Vogelkirsche, rechts dahinter noch kahle Lärchen; am Gaxberg bei Menden/Sauerland; 9. April 2020

Vögel nahmen Bäder in der Vogeltränke fast schon so oft wie im Sommer:

Foto 3: Rotkehlchen beim Bad in der Vogeltränke am 11.04.20

Auch der Ostersonntag – der 1 Woche später im Jahr war als er in diesem Jahr sein wird – geriet sonnig mit nur wenigen Schönwetterwolken:

Foto 4: Korkhasel mit verblühenden Kätzchen und sprießendem Laub im Garten unter fast blauem Himmel; 12. April (Ostersonntag) 2020

Am Ostermontag waren aus dem Löwenzahn vom ersten Fotos dieses Artikels „Pusteblumen“ geworden:

Foto 5: Löwenzahn aus Foto nach 11 Tagen, am 13.04. (Ostermontag) 2020

…. und diesmal die auffälligeren Blüher

Im letzten Beitrag habe ich ja eher unauffälige Blüten mit nur einer Farbe bzw. Farbkombination gebracht.

Dieses Mal sollen Frühblüher mit etwas stärker ins Auge fallenden Blüten und in einer etwas bunteren Mischung zu sehen sein.

Fangen wir an mit einem Baum, nämlich einer in diesem Jahr früher als üblich im Rosarausch leuchtenden (Japanischen) Zierkirsche:

P1000141

Japanische Zierkirsche an der Bismarckstr. in Menden/Sauerland am 06. April 2014

Ebenfalls ziemlich früh dran und mit deutlich größeren Blüten als sonst präsentiert sich das (Kleine) Immergrün:

P1000173

Kleines Immergrün mit vollen Blüten im Vorgarten; 06. April 2014

Und selbst in Asphalt- und Betonritzen sprießt und blüht es – wie hier der Löwenzahn an einem Bürgersteig-Randstein:

P1000176

Löwenzahn am Straßenrad und dahinter (ohne Blüten) Mahonie ; 6. April 2014

 

Der diesjährige „voreilige“ Frühling bekam heute übrigens einen richtigen Dämpfer: mit einem Temperatursturz um mehr als 12 °C gegenüber gestern wurde es empfindlich kalt und echt aprilhaft mit – zumindest hier im Nordsauerland – so einigen heftigen Regenschauern …

regennasse Fensterscheibe vor Sonnenuntergang

Sonnenuntergang nach Regenschauer am 8. April 2014