Wenn bei Sahlenburg die rote Sonne im Wattenmeer …

Nun komme ich „schon“ zum Abschluss meines Berichts vom Kurztrip zur Küstenheide und Nordsee bei Cuxhaven, und zwar ganz in der Nähe des Ortes, mit dem der Bericht (aber nicht die Tour!) vor 2 Monaten anfing. Weil es zugleich der Schluss eines Tages war, bestimmt in diesem Beitrag die Abendsonne alles, auch beim Blick auf den spannenden und schönen Pfad auf den Walddünen des Wernerwaldes bei Cuxhaven-Sahlenburg:

P1040131

Foto 1: Pfad auf der strandseitigen Böschung des Wernerwaldes bei Cuxhaven-Sahlenburg; 09. September 2015

Nachdem ich den Wald hinter mir gelassen hatte, konnte ich vom Rand des Nordseeküstenradwegs den Sonnenuntergang „in“ der Nordsee beobachten:

P1040135_v1

Foto 2: Sonnenuntergang über der Nordsee bei Cuxhaven-Sahlenburg; vorne querend der Nordseeküstenradweg; 9.9.2015

Das nächste – und schon vor Foto 2 aufgenommene – Bild zeigt die immer wieder fast berauschende Stimmung eines Sonnenuntergangs am Meer noch besser. Außerdem sind sowohl das Watt als auch Zweige des Küstenwaldes im Abendrot zu sehen:

P1040132

Foto 3: Sonnenuntergang zwischen Watt und Wernerwald bei Cuxhaven-Sahlenburg; 9. September 2015

 

Musikalischer Anhang:

Passend einerseits zum Sonnenthema und andererseits zur gedrückten Stimmung nach den erschütternden Attentaten von vorgestern in Paris habe ich das leicht melancholische, aber auch tröstliche und ermutigende Stück „Always the sun“ von den Stranglers ausgesucht:

 

Spätsommer-Spuren im Küsten-Herbst

Letzte Woche (zweite Septemberwoche 2013) war ich im Urlaub in Nordfriesland.
[Einschub: ein ganzes Online-Fotoalbum dazu gibt es auch….]
Das Wetter an der Küste dort  war ziemlich wechselhaft, aber deutlich besser als im Binnenland – was ja öfter vorkommt.

Sonne, Wolken, etwas Wind  – das war der „Durchschnitt“ der Witterung:

am Strand von St. Peter-Ording

am Strand von St. Peter-Ording; Mitte September 2013

Neblige Phasen waren zwischendurch auch dabei, wie hier auf der Hallig Langeneß, allerdings weit entfernt von „landunter“:

Hallig Langeneß

Weideland, Salzwiesen und Priele auf der Hallig Langeneß; hinten eine Warf(t); Mitte September 2013

Die Gesamtstimmung war frühherbstlich mit Anklängen („Nachhall“) aus dem Spätsommer.

Nordsee bei Schüttsiel

Nordsee bei Schüttsiel/Nordfriesland; Mitte September 2013

Die Sonnenuntergänge waren durchweg schön, wie am Meer ja sowieso meistens…..

Nordsee bei Dagebüll


Sonnenuntergang an der Nordsee bei Dagebüll/Nordfriesland; im Hintergrund die Insel Föhr;  Mitte September 2013

Mehr Bilder vom Spätsommer/Frühherbst an der nordfriesischen Nordsee gibt es hier im Album….