Februarschneesonntagvormittagsgarten

Eigentlich hatte ich noch vor ein paar Tagen geplant, am heutigen Sonntag richtig gut und weit mit meinem Jahresrückblick ’20 voranzukommen … aber einmal mehr siegt die Aktualität ..

Denn es hat sich hier schon der dritte Sonntag mit Schnee in diesem Jahr eingestellt, wie der Blick heute früh auf die Terrasse zeigte:

Foto 1: Schnee auf der Terrasse an der Glasbausteinmauer im Garten am 7. Februar 2021, vormittags

In der Nacht war schon zu hören, dass nicht nur Schnee fiel. Von einem seltsamen Geräusch zwischen Prasseln und Knistern an den Rolladen der Ostfenster wurde ich gegen 3:30 Uhr wach. Ich zog sie etwas hoch, hielt die Hand ‚raus und merkte, dass kleine Eiskügelchen herunter kamen. An Fensterlaibung und -bank sah man später die Mischung aus Schnee und Eis:

Foto 2: Schnee, vereister Schnee und Eis am Fenster am Morgen des 07.02.21; zum Vergrößern bitte anklicken!

Von der Haustür aus zur Straße und zum Vor(ne)garten bot sich der Anblick von viel unangetastetem Weiß:

Foto 3: Schnee in Menden/Sauerland, NRW, am Sonntagvormittag, 7.02.2021

Unter der Last des vereisten Schnees waren auch einige Äste umgebogen, an der östlichen Hauswand bis in die Kellerfenster hinein:

Foto 4: vom Schnee umgebogener Wacholderast im Garten; 07.02.21

Vom Dach hinab auf die Terrasse wehte ebenfalls immer wieder  in Böen Schnee:

Foto 5: Windböe mit Schneeverwehung vom Dach auf die Terrasse am Mittag des 7. Februar 2021; fotografiert durch die Fensterscheibe

Von meiner heutigen kleinen Schneewanderung berichte ich später … irgendwann ..