Weihnachtsnachleuchten und Winterkurzepisode

Nach – wieder einmal – grüner Weihnacht und einem zumindest im Flachland wenig winterlichen Jahresstart ’21 gab es in der Nacht vom letzten Samstag auf Sonntag doch einen Hauch von weißer Pracht, für die sich die kurzfristige Reaktivierung der Weihnachtsbeleuchtung im Garten noch einmal lohnte:

Foto 1: Schnee im Garten um Mitternacht 16./17. Januar 2021

Am nächsten Morgen (sonntags) bot sich hier im niedrigen Teil des Nordsauerlandes nach langer Zeit mal wieder ein Schneewinteranblick:

Foto 2: Blick aus dem Dachfenster in den verschneiten Garten; linker Teilbereich ist auch in Foto 1 zu sehen; Sonntag, 17.01.21, früher Vormittag

Auf Foto 2 ist u. a. der ausgemusterte Weihnachtsbaum ’20 zu sehen, hier nun auch mit dem später noch mal einsetzenden neuen Schneefall:

Foto 3: ausgedienter Weihnachtsbaum 2020 im Garten am Sonntag, 17. Januar 2021, vormittags

Zum Abschluss zeige ich noch ein kurzes Video mit Schneefall aus der gleichen Perspektive wie das nächtliche Foto 1:

 

Schon am frühen Nachmittag ging der Schnee leider in Regen über und heftiges Tauwetter leitete das Ende dieses schönen, aber nur sehr kurzlebigen Winter-Zwischenspiels ein ..