Spätsommer-Touren-und-Bauten-Vergleich

Heute geht es im Vergleich meiner beiden September-Kurzurlaube überwiegend um Bauwerke.

Auf der Radtour entlang der Schlei im Nordosten Schleswig-Holsteins kamen wir auch zur alten evang. Kirche von Sieseby, die umgeben von viel Grün  neben dem örtlichen Friedhof steht:

Foto 1: Kirche von Sieseby auf der Halbinsel Schwansen an der Schlei; 05.09.2018

Auffallend ist der niedrige und sich auch sonst vom Rest des Bauwerks nicht stark abhebende Kirchturm. Das war eine Woche später bei der kathol. Kirche von Manderen im französischen Lothringen ganz anders:

Foto 2: kath. Kirche “ Eglise de l’Invention-de-Saint-Etienne (Kirche der Auffindung des Hl. Stephan)“ in Manderen, Lothringen, Departement Moselle, Frankreich; 11.09.2018

Auf beiden Touren gab es auch interessante profane Bauwerke zu sehen, vor allem im Renovierungszustand, wie dieses Wohnhaus in Rieseby, dessen Reetdach gerade neu gedeckt wurde:

Foto 3: neues Reetdach für ein Wohnhaus in Rieseby an der Schlei, Schleswig-Holstein; 05.09.2018

In der Woche darauf traf ich im Saarland auf diese laufende Renovierung, bei der offensichtlich der linke Bau entkernt, aber erhalten wird, in der Mitte wohl ganz neu (an-)gebaut wird und ganz rechts noch eine alte Mauer steht:

Foto 4: Baustelle mit Alt- und Neubau in Weiten, Ortsteil von Freudenburg im nordwestlichen Saarland; 11.09.2018