Sauerlandwechselwetter zum Sommeranfang 2012

In der dritten Juniwoche 2012, also kurz vor dem kalendarischen Sommerbeginn, gab es Sommerwetter aller Sorten.
Es begann mit einem – nach langer Wartezeit – endlich mal wieder sonnigen und warmen Sonntag.
Hier Bilder von einem Ausflug zum Möhnesee am Nordrand des Sauerlandes, zwischen Arnsberger Wald und Haarstrang:

Bild

Bild

Bild

Bild

Wenige Tage später schlug das Wetter wieder um und es wurde kühler, bewölkt und auch regnerisch.
Dennoch war es auf einer Radtour im Hochsauerland ganz angenehm. Es war nicht zu heiß und es bestand keine Gefahr, sich einen Sonnenbrand einzufangen, obwohl die Sonne ja zu dieser Jahreszeit (Sommersonnenwende) am höchsten steht, also bei unbedecktem Himmel am kräftigsten (ein)strahlen kann.

Bild

Freizeitpark Panoramabrücke in Winterberg im Hochsauerland

Bild

Blick auf Winterberg von Westen

Bild

im Valmetal bei Bestwig-Heringhausen im nördlichen Hochsauerland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s