Fast noch sommerlicher Novemberanfang

Der Sommer fing in diesem Jahr nicht nur besonders früh an, sondern zog sich bis weit in den Vollherbst hinein.
Dieser Novemberanfang war ungewöhnlich sonnig, aber vor allem äußerst mild (eigentlich sogar warm).
Hier im Nordsauerland stiegen die Temperaturen am  ersten Wochenende des (vermeintlich) tristesten Monats, das wegen des Feiertags in NRW in diesem Jahr aus dem  „Doppelsonntag“  Allerheiligen/Allerseelen bestand, auf über +20°C!

Die Landschaft sah herbstlich aus und fühlte sich – wenigstens tagsüber – ziemlich sommerlich an:

P1010205

Foto 1: bei Balve-Sanssouci im Nordsauerland; 01.11.2014

Es kamen zwar später noch einige Wolken auf, die blieben aber harmlos – und sahen eher wie sommerliche Schönwetterwolken aus:

Balver Wald

Foto 2: Wolkenhimmel über dem Balver Wald bei Hemer-Deilinghofen; 01.11.14

Am Sonntag (2. November, Allerseelen)  war es dann nur ein wenig kühler, dafür aber noch sonniger:

IMG_3065

Foto 3: blauer Novemberhimmel bei Menden/Sauerland; 02.11.14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s